NEUER LAMBORGHINI HURACÁN EVO RWD: VOLLE KONTROLLE BEI PUREM FAHRSPASS

Automobili Lamborghini stellt den Huracán EVO mit Hinterradantrieb (RWD) vor: eine leichte Fahrmaschine mit 610 PS (449 kW) Leistung bei 8000 U/min und einem Drehmoment von 560 Nm bei 6500 U/min, die mit Hinterradantrieb und Dynamiklenkung für maximalen Fahrspaß sorgt. Bei einem Fahrzeuggewicht von 1.389 kg erreicht der Huracán EVO RWD eine Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3,3 Sekunden. Trotz herausragender Fahrleistungen liegt der Fokus beim Huracán EVO RWD nicht auf Spitzengeschwindigkeiten auf der Geraden oder Rundenrekorden: mit einzigartig neuem Design zeigt der Huracán EVO RWD seine Bestimmung als instinktiv fahrerorientierter Supersportwagen.

„Der Huracán EVO RWD überlässt dem Fahrer die volle Kontrolle über das Fahrzeug: Hier sorgt die Hardware für das Fahrerlebnis“, erklärt Stefano Domenicali, Chairman und Chief Executive Officer von Automobili Lamborghini. „Dieses Fahrzeug ruft dem Fahrer die Ursprünge der Ingenieurskunst von Lamborghini in Erinnerung: Der Fahrer steht im Zentrum der Performance des Huracán EVO RWDund erhält unmittelbar eine unverfälschte, emotionale Rückmeldung. Der Huracán EVO RWD vertraut in Sachen Leistung auf die harmonische Einheit von Mensch und Maschine: fahrerisches Können und die Mechanik des Huracán EVO RWD sorgen für perfekt ausgewogene Fahrdynamik, spürbares Feedback und Performance in Reinkultur. Der Huracán EVO RWD wertet die V10-Huracán Modelle mit einer Variante auf, die sowohl Markenneulinge als diejenigen, die nach dem ultimativen Fahrspaß suchen, gleichermaßen anspricht.“

Den Fahrspaß im Blut

Das V10-Aggregat hat weit mehr zu bieten, als nur die Hinterräder mit Antriebskraft zu versorgen: den unvergleichlichen Sound des Saugmotors gepaart mit der speziell abgestimmten Traktionskontrolle, die sowohl bei Trockenheit und Nässe als auch auf Schnee eine gehörige Portion Fahrspaß und Emotionen liefert.  Das neue Performance Traction Control System (P-TCS) wurde speziell für den Huracán EVO RWD entwickelt und stellt selbst während der Kurskorrektur nach Driftphasen ein kraftvolles Drehmoment zur Verfügung.

Während normale Traktionskontrollen eine abrupte Unterbrechung des Kraftflusses herbeiführen und auf eine komplette Stabilisierung des Fahrzeugs vor der erneuten Drehmomentabgabe warten, liefert P-TCS bereits vorher ein Drehmoment, um eine harte Drehmomentabschaltung zu verhindern und eine bessere Traktion am Kurvenausgang sicherzustellen. 

Der P-TCS-Eingriff wird auf Grundlage der Fahrmodi des Huracán EVO RWD kalibriert, die über die ANIMA-Taste (Adaptive Network Intelligent Management – „Seele“ auf Italienisch) am Lenkrad gewählt werden. Im STRADA-Modus verringert P-TCS den Schlupf an den Hinterrädern, um für Stabilität und Sicherheit in jeder Situation zu sorgen. Mit einer proaktiven Strategie steuert P-TCS die Drehmomentabgabe auf Untergründen mit geringer Haftung.

Im SPORT-Modus sorgt P-TCS für maximalen Fahrspaß: Es lässt das Durchdrehen der Hinterräder beim Beschleunigen zu, um einfaches Driften ohne Beeinträchtigung der Sicherheit zu ermöglichen. Das System erkennt Situationen mit einer starken Zunahme des Übersteuerungswinkels und begrenzt die Drehmomentabgabe zu den Hinterrädern, um dem Fahrer die Steuerung und Stabilisierung des Fahrzeugs zu erlauben.

Im CORSA-Modus wird durch entsprechende Kalibrierung von P-TCS genau jener Hinterradschlupf erzielt, der Traktion und Agilität des Fahrzeugs am Kurvenausgang optimiert und somit eine Performance-Steigerung sicherstellt. Mit P-TCS erfolgt der Regeleingriff um 30% sanfter als beim Huracán RWD Vorgängermodell, die Traktion am Kurvenausgang wird um 20% verbessert und das Übersteuern um 30%.

Das Hybrid-Chassis des Huracán EVO RWD besteht aus leichtem Aluminium und Carbonfaser mit einer aus Aluminium und Thermoplasten gefertigten Karosserie. Das Trockengewicht von 1.389 kg ermöglicht ein Leistungsgewicht von 2,28 kg/PS. Der Huracán EVO RWD verfügt über eine Doppelquerlenkeraufhängung mit passiven Stoßdämpfern und einer Gewichtsverteilung von 40:60 (Vorder-/Hinterachse). Die elektromechanische Dynamikservolenkung LDS (Lamborghini Dynamic Steering) ist für ein maximales Feedback speziell auf den Huracán EVO RWD abgestimmt. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe sorgt für schnellste Schaltzeiten und umfasst eine Launch Control für maximale Beschleunigung aus dem Stand. Die 19″-Felgen Kari mit speziell entwickelten Pirelli P Zero Reifen verfügen über belüftete und gelochte Stahlbremsscheiben. 20″-Felgen und Carbon-Keramik-Bremsen sind optional erhältlich.

Frisches Design für pure Leistung  

Der Huracán EVO RWD setzt das kraftvolle Design der V10-Lamborghinis mit neuen Features an Front und Heck fort, die ihn klar vom Schwesternmodell Huracán EVO mit Allradantrieb abheben.

Der Huracán EVO RWD zeichnet sich durch eine entschlossene Formgebung aus, die durch einen neuen Frontsplitter und vertikale Finnen in den verbreiterten, mit Rahmen versehenen vorderen Lufteinlässen abgerundet wird. Der hintere Stoßfänger in Hochglanz-Schwarz beinhaltet einen neuen Diffusor, der ausschließlich beim Huracán EVO RWD zum Einsatz kommt.

Im Innenraum ermöglicht der 8,4″-HMI-Touchscreen in der Mittelkonsole die Steuerung sämtlicher Fahrzeug- und Konnektivitätsfunktionen wie Telefonanrufe, Internetzugang und die Einbindung von Apple CarPlay.

Das Personalisierungsprogramm von Lamborghini Ad Personam bietet sowohl für den Innenraum als auch bei den Außenlackierungen zahllose Farb- und Ausstattungsvarianten, die es den Besitzern des Huracán EVO RWD ermöglichen, ihren neuen Lamborghini ganz nach ihrem persönlichen Geschmack zu gestalten. Um die Form des Fahrzeugs zu betonen, wurde die neue Lackierung Giallo Belenus (Gelb) gemeinsam mit einem speziellen Leder- und Alcantara-Ton für die Innenausstattung entwickelt, der die neue Außenfarbe aufgreift. 

Huracán EVO
Crafted by Lean

Foto/Quelle: Automobili Lamborghini S.p.A. 

Author

Write A Comment

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig die neuesten Reise und Lifestyle Trends!