Mit Attika Reisen per Kreuzfahrt durch die Ägäis

Die Dichte an geschichtsträchtigen Orten und Bauten in Griechenland ist enorm. Um gleich mehrere der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und Inseln in kurzer Zeit kennenlernen zu können, bieten sich Attika Reisen-Gästen Kreuzfahrten durch die Ägäis mit dem Partner Celestyal Cruises an. Der Griechenland- und Zypernspezialist hat von April bis Oktober 2020 vier neue Routen mit dem All-inclusive-Kreuzfahrtanbieter im Programm. Auf den Spuren von Römern, Venezianern und Osmanen präsentieren sich bei den vier- bis achttägigen Reisen die kulturellen und landschaftlichen Highlights Griechenlands und der Türkei von ihrer besten Seite. Die Routen zeichnen sich durch lange Hafenaufenthalte, teilweise auch über Nacht, keine Seetage und bereits im Preis inkludierte Landausflüge aus.

Auf mittelgroßen Schiffen mit bis zu maximal 1664 Passagieren und mit einem attraktiven All-inclusive-Angebot bringen Attika Reisen und Celestyal Cruises ihren Gästen Griechenlands beeindruckende Kultur und reizvolle Natur näher. Dabei sind die Kreuzfahrten so konzipiert, dass Gäste auch in kurzer Zeit die schönsten Gegenden Griechenlands besser kennenlernen können. Berühmte Reiseziele des östlichen Mittelmeeres wie Rhódos, Mykonos oder auch Istanbul in der Türkei werden in aller Ruhe bei ausgiebigen Landausflügen entdeckt. An Bord locken die Annehmlichkeiten der hochwertigen Schiffsflotte. Vier Restaurants mit unterschiedlichem Angebot verwöhnen die hungrigen Ausflügler, unter anderem ein Spezialitäten-Restaurant, das Hummer und mediterranen Fisch kredenzt. Die Abende klingen an einer der vielzähligen Bars, bei einer Abendshow in der „Muses Lounge“ oder im Schiffscasino aus.

Für Entspannung ist dank Sauna, Fitnessstudio und Schönheitssalon ebenfalls gesorgt.

Bei der einwöchigen Kreuzfahrt „Idyllische Ägäis“ ab/bis Athen erleben Gäste die Schnittstelle zwischen Europa und Asien und können sowohl in bekannten griechischen Häfen als auch im farbenfrohen Kusadasi in der Türkei von Bord gehen. Dort wartet eines der sieben Weltwunder der Antike, der Tempel der Artemis in den Ruinen von Ephesos, darauf bestaunt zu werden. Der nächste Stopp der Reise beherbergte einst mit dem Koloss von Rhódos ebenfalls ein antikes Weltwunder. Heute ist Rhódos eher für seine langen Sandstrände, üppigen Wälder und das kristallklare Wasser bekannt. Kultur, Geschichte und Natur lassen sich während der achttägigen Kreuzfahrt auch auf Kreta, Santorini, Mílos und Mykonos bewundern. Sowohl auf  Santorini als auch auf Mykonos liegt das Schiff über Nacht im Hafen, sodass auch Griechenlands berühmte Gastfreundschaft bei einem gemütlichen Bummel oder leckeren Abendessen an Land genossen werden kann.

Bordrestaurant Amalthea auf der Celestyal Curises @Attika Reisen

Attika Reisen bietet für die Reisen mit Celestyal Cruises ein maßgeschneidertes All-Inclusive-Paket an. Die einwöchige Kreuzfahrt „Idyllische Ägäis“ kostet beispielsweise vom 16.-23.5.2020 ab 1.882 Euro pro Person in einer Innenkabine. Im Preis inkludiert sind dabei der Flug ab/bis München mit Aegean Airlines sowie Taxi-Flughafentransfers. An Bord beinhaltet das All-Inclusive-Angebot Frühstück, Mittag- und Abendessen, ein Getränke-Paket für alkoholische und nichtalkoholische Getränke, sowie das Entertainmentprogramm und alle Trinkgelder. Zudem sind bereits drei Landausflüge im Preis inbegriffen.

Drei weitere Kreuzfahrten bietet Attika Reisen mit Celestyal Cruises im östlichen Mittelmeer an. Die zweite einwöchige Reise entführt Gäste unter anderem bis nach Istanbul, Canakkalen und Troy in der Türkei, während bei den beiden vier- und fünftägigen Reisen die beliebten griechischen Inseln Mykonos, Pátmos, Rhódos, Kreta und Santorini, aber auch Kusadasi in der Türkei erkundet werden.

Titelbild: Die Celestyal Crystal vor der Insel Milos @ Attika Reisen


Quelle uschi liebl pr GmbH

Author

Write A Comment

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalte regelmäßig die neuesten Reise und Lifestyle Trends!